PRIVACY POLICY

 

SWM Motorcycles Srl (nachfolgend “SWM Motorcycles”), als der für die Datenverarbeitung Verantwortliche, legt besonderen Wert auf den Schutz der personenbezogenen Daten seiner Nutzer, die die Website www.swm-motorcycles.it besuchen.
Wir bitten Sie daher, vor der Übermittlung personenbezogener Daten die vorliegende Datenschutzrichtlinie sorgfältig zu lesen, da sie wichtige Informationen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten enthält.
Diese Datenschutzerklärung:
ist für die Website www.swm-motorcycles.it bestimmt, einschließlich der speziellen Bereiche, in denen der Nutzer frei und ausdrücklich eine Reihe von ihn betreffenden Daten angeben kann, um mit SWM Motorcycles in Kontakt zu treten oder Anfragen zu stellen;
erfolgt gemäß Artikel 13 der Allgemeinen Datenschutzverordnung der EU, im Folgenden “GDPR” genannt, und erläutert, wie die vom Nutzer zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten verwendet, weitergegeben, eingesehen, geändert oder gelöscht werden können. Die Richtlinie orientiert sich auch an der Empfehlung Nr. 2/2001 über Mindestanforderungen an die Online-Datenerhebung in der Europäischen Union, die am 17. Mai 2001 von der Artikel-29-Datenschutzgruppe angenommen wurde.
Diese Datenschutzpolitik gilt nur für diese Website und nicht für andere Websites, die der Benutzer über Links auf den Seiten der Website aufrufen kann. Wenn Sie andere Websites besuchen, empfehlen wir Ihnen, die jeweiligen Datenschutzrichtlinien zu lesen.

* * *

Die für diese Website geltenden Sicherheitsmaßnahmen wurden festgelegt und entwickelt, um zu gewährleisten, dass die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer gemäß den Grundsätzen der Rechtmäßigkeit, Fairness, Transparenz, Zweckbindung und Speicherung, Datenminimierung, Genauigkeit, Integrität und Vertraulichkeit im Einklang mit den geltenden nationalen und europäischen Vorschriften durchgeführt wird.

* * *

Zusammenfassung

Datenschutzrichtlinie – www.swm-motorcycles.it

  1. Für die Verarbeitung Verantwortlicher.
  2. Personenbezogene Daten, die Gegenstand der Verarbeitung sind.
    1. Navigationsdaten.
    2. Daten, die der Nutzer freiwillig angibt.
    3. Cookies.
  3. Daten von minderjährigen Nutzern.
  4. Rechtsgrundlage und Zweck der Verarbeitung.
  5. Empfänger der personenbezogenen Daten
  6. Weitergabe von personenbezogenen Daten
  7. Aufbewahrung von personenbezogenen Daten.
  8. Rechte der betroffenen Person.
  9. Änderungen.

1 Inhaber der Datenverarbeitung

Der Inhaber der Datenverarbeitung ist SWM Motorcycles mit Sitz in Via Nino Bixio 8 Biandronno 21024 VA p.iva 03401470129. Die aktualisierte Liste der Datenverarbeiter und der zur Datenverarbeitung befugten Personen finden Sie am Sitz des Inhabers der Datenverarbeitung. Für weitere Informationen oder Klarstellungen kann SWM Motorcycles unter der angegebenen Postanschrift oder unter der E-Mail-Adresse info@swm-motorcycles.it kontaktiert werden.

2 Personenbezogene Daten, die Gegenstand der Verarbeitung sind

2.1 Navigationsdaten
Die Verarbeitung personenbezogener Daten von Nutzern, die die Website besuchen und konsultieren, beschränkt sich auf so genannte Navigationsdaten, deren Übermittlung für das Funktionieren der für den Betrieb der Website erforderlichen Computersysteme und -programme erforderlich ist, die jedoch aufgrund ihrer Beschaffenheit in Verbindung mit anderen Daten die Identifizierung der Nutzer ermöglichen könnten.
Dazu gehören die IP-Adressen oder die Namen der Computer, die von den Nutzern verwendet werden, die sich mit der Website verbinden, die URI-Adressen (Uniform Resource Identifier) der angeforderten Ressourcen, die Uhrzeit der Anfrage, die Methode, die zur Übermittlung der Anfrage an den Server verwendet wurde, die Größe der als Antwort erhaltenen Datei, der Zahlencode, der den Status der vom Server gegebenen Antwort angibt (erfolgreich, Fehler usw.) und andere Parameter, die sich auf das Betriebssystem und die vom Nutzer verwendete Computerplattform beziehen.

Diese Daten werden ausschließlich dazu verwendet, anonyme statistische Informationen über die Nutzung der Website zu erhalten und ihr ordnungsgemäßes Funktionieren zu überprüfen. Diese Daten können außerdem zur Feststellung der Verantwortlichkeit im Falle von Computerkriminalität zum Nachteil der Website gemäß den bei den zuständigen Behörden geltenden Verfahren verwendet werden.
Abgesehen von diesem Fall werden die Browsing-Daten nur vorübergehend in Übereinstimmung mit den geltenden Vorschriften gespeichert.

2.2 Freiwillig vom Nutzer angegebene Daten
Für den Zugriff auf den Inhalt der Website ist keine Registrierung erforderlich. Es gibt jedoch Dienste auf der Website, für deren Nutzung die Angabe Ihrer Daten erforderlich ist.
Wenn SWM Motorcycles Informationen und personenbezogene Daten erhält, informiert es die Nutzer im Voraus über die Zwecke, für die diese Daten benötigt werden, und über die Art und Weise, wie sie verwendet werden.
Wenn der Nutzer beispielsweise beschließt, mit SWM Motorcycles über Kontaktformulare in Verbindung zu treten, können personenbezogene Daten wie Vor- und Nachname, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und andere Informationen, deren Angabe der Nutzer zustimmt, angefordert werden. Der Nutzer erklärt sich in diesem Fall damit einverstanden, dass diese Daten zur Beantwortung von Informationsanfragen, Kostenvoranschlägen oder sonstigen Anfragen, die in der Kopfzeile des Formulars angegeben sind, verwendet werden.
Erforderlichenfalls holt SWM Motorcycles die ausdrückliche Zustimmung des Nutzers zu der betreffenden Verwendung der Daten ein.

2.3 Cookies
SWM Motorcycles verwendet auf dieser Website Cookies. Alle Informationen hierzu finden Sie in der entsprechenden Cookie-Richtlinie

3 Daten von Nutzern unter 18 Jahren
Die Website richtet sich nicht an Minderjährige, und SWM Motorcycles sammelt nicht wissentlich persönliche Daten von ihnen. Sollten versehentlich Informationen über Minderjährige aufgezeichnet werden, werden diese von SWM Motorcycles auf Anfrage der Nutzer rechtzeitig gelöscht.

4 Rechtsgrundlage und Zweck der Verarbeitung
In der folgenden Tabelle sind die Rechtsgrundlage und die Gründe für die Verarbeitung von Nutzerdaten durch SWM Motorcycles aufgeführt

RECHTSGRUNDLAGE ZWECK

Vertrag

In einigen Fällen ist es erforderlich, die personenbezogenen Daten des Nutzers zu verarbeiten, um unseren Vertrag in Bezug auf die Nutzung der Website zu erfüllen

  • Ermöglichung des Zugangs zur Website und ihrer ordnungsgemäßen Nutzung durch den Nutzer
  • Bearbeitung von Nutzeranfragen und Bereitstellung von Informationen
  • Legitimes Interesse
  • Wir erheben und verarbeiten personenbezogene Daten, um die Effizienz der Website zu verbessern und zu überwachen und aktualisierte Dienste anzubieten
  • die Effizienz der Website zu verbessern
  • Durchführung statistischer Analysen über die Effizienz und den Betrieb der Website
  • Sicherstellung der bestmöglichen Benutzererfahrung beim Surfen auf der Website
  • Rekrutierung von Personal
  • Verwaltung und Beantwortung von Anfragen in Bezug auf Bewerbungen, die über die Website eingereicht werden und für die wir Sie bitten, den entsprechenden Hinweis zu lesen
  • Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen
  • Wir können die zur Verfügung gestellten Daten verwenden, um behördlichen Aufforderungen nachzukommen und um sicherheitsbezogene Verpflichtungen zu erfüllen.
  • In einigen Fällen müssen wir Ihre Daten verwenden, um Rechtsstreitigkeiten zu verwalten und beizulegen und die Sicherheit der Website und der Nutzer zu gewährleisten.

Einverständnis
Mit Ihrer Zustimmung können wir Marketingaktivitäten durchführen
Mit Ihrem Einverständnis können wir Ihnen Marketingmitteilungen senden, um Sie über unsere Produkte und Dienstleistungen zu informieren und Sie auf unsere neuesten Nachrichten aufmerksam zu machen.
Mit Ihrem Einverständnis können wir vor Ort ein Profiling durchführen
Mit Ihrem Einverständnis können wir mit Hilfe von Cookies und ähnlichen Technologien ein Profil erstellen, um Ihre Erfahrung auf unserer Website zu verbessern und Ihnen einen personalisierten Service zu bieten. Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Cookie-Richtlinie.

5.  Empfänger von personenbezogenen Daten

Ihre personenbezogenen Daten können zu den in Abschnitt 4 dieser Datenschutzrichtlinie genannten Zwecken weitergegeben werden an:

  • Personen, die als Datenverarbeiter fungieren, wie z. B.: Personen, Unternehmen oder Fachfirmen, die SWM Motorcycles in buchhalterischen, administrativen, rechtlichen, steuerlichen und finanziellen Angelegenheiten unterstützen und beraten; Personen, die mit der Erbringung technischer Dienstleistungen beauftragt sind; Kreditinstitute und Versicherungsgesellschaften;
  • Personen, die von SWM Motorcycles ermächtigt wurden, personenbezogene Daten für Tätigkeiten zu verarbeiten, die in engem Zusammenhang mit der Erbringung von Dienstleistungen stehen, und die einer entsprechenden gesetzlichen Geheimhaltungspflicht unterliegen;
  • Polizeikräfte, Streitkräfte und andere öffentliche Verwaltungen zur Erfüllung von Verpflichtungen aufgrund von Gesetzen, Verordnungen und nationalen oder europäischen Rechtsvorschriften sowie an Agenturen oder Fachleute für das Inkasso von Forderungen (z. B. ausstehende Forderungen an uns) oder um die Verteidigung von SWM Motorcycles vor Gericht zu ermöglichen, z. B. im Falle von Verstößen gegen das Netzwerk durch Nutzer;
  • nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Nutzers können personenbezogene Daten an Geschäftspartner von SWM Motorcycles oder an Dritte (vorbehaltlich der Annahme von Sicherheits- und Datenschutzkriterien durch diese im Einklang mit der geltenden Gesetzgebung) zu Marketing- und Profilingzwecken, wie oben beschrieben, weitergegeben werden.

6. Übermittlung von personenbezogenen Daten

SWM Motorcycles gibt keine personenbezogenen Daten an Drittländer oder internationale Organisationen weiter. Sie behält sich jedoch die Möglichkeit vor, Cloud-Dienste zu nutzen. In diesem Fall werden die Dienstleister unter denjenigen ausgewählt, die angemessene Garantien bieten, wie in Artikel 46 GDPR 679/16 vorgesehen. Daher erfolgt die Verarbeitung gemäß einer der nach geltendem Recht zulässigen Modalitäten, wie z. B. der Annahme von Standardklauseln, die von der Europäischen Kommission genehmigt wurden, der Auswahl von Einrichtungen, die an internationalen Programmen für den freien Datenverkehr teilnehmen (z. B. EU-USA Privacy Shield) oder in Ländern tätig sind, die von der Europäischen Kommission als sicher angesehen werden.